hsnmedia GmbH

TYPO3 aus Hamburg

Bei TYPO3 handelt es sich um ein besonders leistungsfähiges und weltweit verbreitetes Content-Management-System (CMS). Ein CMS dient dazu, die Inhalte einer Website über eine Web-Oberfläche im Browser zu verwalten und zu bearbeiten.


Ein CMS bietet den Vorteil, dass sich Inhalte unabhängig von Design und Grundstruktur der Website bearbeiten lassen. Die Inhalte werden dabei automatisch an das bestehende Layout angepasst. Das Anlegen, Umstrukturieren oder auch Entfernen von Inhalten und Seiten ist somit per Mausklick zu bewältigen, wodurch ein CMS das Pflegen einer Website erheblich vereinfacht.

Vorteile von TYPO3

Wie so oft gibt es auch im Segment der Content-Management-Systeme zahlreiche Anbieter und Produkte. Gerade angesichts des umfangreichen Funktionsumfangs eines CMS, ist für viele Entscheider ein informierter Vergleich fast unmöglich. Daher haben wir hier eine Liste mit den Stärken und Vorteilen von TYPO3 erstellt.

TYPO3 ist ein kostenloses Open-Source-System, das auf der Skriptsprache PHP basiert. Es wird von einer aktiven Community stetig weiterentwickelt, um mit den wachsenden Ansprüchen an moderne Websites Schritt zu halten. Durch die Community verfügt das CMS über zahlreiche, frei verfügbare Erweiterungen, die Unternehmen und auch Privatpersonen viele Möglichkeiten zur Bearbeitung individueller Internetseiten bieten. So gibt es beispielsweise Erweiterungen für Foren, Formulare oder auch ganze Newssysteme. Des Weiteren sind in TYPO3 technisch moderne Verfahren implementiert, sodass zum Beispiel die Gestaltung von Websites im responsive Design mithilfe des Bootstrap Frameworks kein Problem darstellt.
Die aktive Community sorgt nicht nur ständig für neue Funktionen, sondern bietet Anwendern von TYPO3 auch ein Plus an Sicherheit, da das System regelmäßig mit Sicherheitsupdates versorgt wird. Auch bietet die Community eine ausgesprochen gute Früherkennung in Bezug auf mögliche Schwachstellen.

Durch den großen Funktionsumfang sollte die individuelle Konfiguration und Erstellung von Websites von einem professionellen Entwickler oder einer Agentur übernommen werden. Sobald die eigentliche Website einmal erstellt wurde, ist die anschließende Redaktion von Inhalten durch das intuitiv gestaltete Backend, auch für Einsteiger gut zu bewältigen. Die Einarbeitungszeit fällt dafür relativ kurz aus.

Ein großer Vorteil von TYPO3 ist die multilinguale Unterstützung. Hierdurch lässt sich die Sprache des TYPO3-Backends unkompliziert umstellen, sodass Redakteure in ihrer vertrauten Sprache arbeiten und Inhalte einpflegen können. Weiterhin bietet TYPO3 eine Multidomain-Unterstützung. Damit können mehrere Websites innerhalb einer TYPO3-Installation verwaltet werden.

Insbesondere für Unternehmen bietet TYPO3 den praktischen Vorteil einer überaus umfangreichen, integrierten Rechteverwaltung. Administratoren können damit eine unbegrenzte Zahl von Benutzerprofilen mit unterschiedlichen Rollen und Berechtigungen anlegen. So kann festgelegt werden, welche Eingabefelder oder Inhalte von einzelnen Mitarbeitern gesehen oder bearbeitet werden dürfen. Auf diese Weise können verschiedene Mitarbeiter die Website pflegen, ohne in den Arbeitsbereich Anderer einzugreifen.

Neben der umfangreichen Rechteverwaltung, lassen sich bei TYPO3 auch sogenannte Workspaces einrichten. In diesen Arbeitsumgebungen können umfangreiche inhaltliche Änderungen zunächst gesammelt und später en bloc veröffentlicht werden. Darüber hinaus lässt sich auch ein redaktioneller Workflow umsetzen, sodass ein Redakteur Inhalte bearbeiten oder erstellen kann, diese jedoch erst nach erfolgter Überprüfung durch den Chef-Redakteur publiziert werden.

Aufgrund seiner Konfigurationsvielfalt spielt TYPO3 seine Stärken vor allem bei größeren und komplexen Projekten aus und eignet sich besonders für mittelständische bis große Unternehmen.

Unsere OnlineUnit Ansprechpartner zum Thema TYPO3:

Jennifer Thalacker Side

Jennifer Thalacker, Beratung & Media
+49 40 / 42 91 78 - 45

Nils Struve Side

Nils Struve, Geschäftsführung
+49 40 / 22 74 88 - 48